Bilder komprimieren auf PowerPoint? Nichts leichter als das!

Michael Bäuerle
30. Juli 2020

Es kommt immer mal wieder vor, dass du eine PowerPoint-Präsentation komprimierten musst. Sei es, um die Slides per E-Mail zu verschicken, um die Präsi schneller ins Netz hochzuladen oder einfach nur, weil dir gerade stinklangweilig ist und du sonst nichts Besseres zu tun hast. Eine super Möglichkeit, um die Dateigrösse deiner PPT-Präsentation zu verringern, ist es, die darin enthaltenen Bilder zu komprimieren. Und wie das geht, verraten wir dir in unserem neusten Blogbeitrag.

Gehört in jede Trickkiste: PPT-Dateigrösse komprimieren

Die Rolle – beziehungsweise der Aufgabenbereich – von MS-PowerPoint hat sich über die Jahre deutlich erweitert. Natürlich wird der Urvater aller Präsentation-Softwares nach wie vor dazu benutzt, um mehr oder weniger gehaltvolle Folienpräsentationen zu erstellen. PPT-Slides sind aber auch ein geniales Medium, um beispielsweise Ideen und Projekte zu pitchen. Drei, vier oder auch fünf Folien mit knappen Infos, prägnanten Bildern und ein paar simplen Statistiken leisten echte Überzeugungsarbeit. Diese werden in 99,9 % aller Fälle entweder via Mail an in die Team-Mitglieder, den Chef oder den Lebenspartner geschickt oder in eine Cloud hochgeladen. In solchen Fällen ist es sinnvoll und/oder notwendig, die Dateigrösse des PowerPoint-Pitchs zu komprimieren. Am einfachsten geht das, indem du die eingefügten Bilder komprimierst.

Schritt für Schritt Tutorial: PowerPoint Bilder komprimieren

Es gibt verschiedene Wege, Bilder auf PowerPoint zu komprimieren und somit die gesamte Dateigrösse der Präsentation zu verringern. Bevor es losgeht, noch ein FolienWerke Tipp:

Grundsätzlich ist es immer empfehlenswert, dir eine Kopie deiner Präsentation zu machen, bevor du anfängst, daran herumzudoktern.

Option #1: Die Grösse aller Bilder komprimieren

  • Öffne die PPT-Präsentation und klicke im Menüband auf «Datei».
  • Unter rechts wählst du «Optionen».
  • Nun öffnet sich ein Fenster, in dem du den Menüpunkt «Erweitert» aktivierst.
    PPT Bilder Komp 1
  • Unter «Bildgrösse und -Qualität» lässt sich die Standardauflösung aller Bilder verkleinern.
  • Desto geringer der ppi (Pixel per Inch) ist, desto kleiner ist die Dateigrösse der PPT-Präsentation.

Option #2: Einzelne Bilder auf PPT komprimieren

Es kann gut vorkommen, dass du nur ein Bild komprimieren musst, um die Präsentation via Mail verschicken zu können. Oder du möchtest auf die hohe Auflösung mancher Pics nicht verzichten. In diesem Fall lässt sich die Dateigrösse einzelne Bilder verkleinern.

  • Suche dir das Bild aus, das du komprimieren möchtest.
  • Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die Option «Bildformat» im Menüband.
  • In der Gruppe «Anpassen» findest du den Befehl «Bilder komprimieren».
  • Im Popup-Fenster hast du nun drei Möglichkeiten:
  1. Drucken (220 ppi)
  2. Web (150 ppi)
  3. Mail (96 ppi)
PPT Bilder Komp 2
  • Weiterhin kannst du entscheiden, ob du alle Bilder komprimieren möchtest.
  • Deaktiviere dazu das Häkchen bei «Nur für dieses Bild übernehmen»
  • Lasse das Häkchen «Zugeschnittene Bildbereiche gelöscht» aktiviert.
  • Nun noch mit «OK» bestätigen und fertig ist der Zauber!

 

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem kurzen Tutorial zu «Bilder komprimieren auf PowerPoint» weiterhelfen konnte. Wenn du Fragen hast oder etwas zum Thema beisteuern möchtest, nutze einfach die Kommentarfunktion.

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in PowerPoint

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...