FolienWerke Tutorial: PowerPoint in Word einbetten

Michael Bäuerle
14. Mai 2020

Alle Features von Microsoft Office arbeiten wie geschmiert zusammen. Das zeigt sich besonders, wenn du eine PPT-Folie oder gar eine komplette PowerPoint-Präsentation in Word einfügst. Mit diesem Trick kannst du zum Beispiel deine Handouts optimal gestalten, indem du einzelne Slides als Anschauungsmaterial in die korrespondierende Textpassage einfügst. Oder wenn du mit einem Worddokument deine neuste Folienpräsentation genauer vorstellen oder auch nur kurz pitchen möchtest. Wie du PowerPoint mit MS-Word verknüpfst, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Schritt 1: Die gewünschten Slides auswählen

Wenn du PPT-Folien in dein Word-Dokument einfügen möchtest, müssen diese zunächst ausgewählt und kopiert werden. Gehe dazu wie folgt vor:

  • Die PowerPoint-Präsentation öffnen.
  • Entweder die Strg-Taste gedrückt halten und per Maus-Klick die gewünschten Slides auswählen.
  • Oder mit Strg + A alle Slides auswählen.
  • Mittels Strg + C die Slides kopieren.
PPT in Word Pic1

Schritt 2: PPT-Slides in Word einfügen

  • Öffne das Word-Dokument und gehe zu der Stelle, an der du die PowerPoint-Folien einbetten möchtest.
  • Nun in der Menüleiste auf «Start» klicken und dort ganz links das Drop-Down-Menü «Einfügen» öffnen.
    PPt in Word Pic2
  • Hier wählest du die Option «Inhalte einfügen …».
  • Im geöffneten Dialog-Fenster wählst du jetzt die Option «Microsoft-PowerPoint-Präsentation-Objekt» und bestätigst mit «OK».

PPT in Word Pic3

Die gewählten Slides erscheinen direkt auf deinem Word-Dokument als Platzhalter. Die Folie – beziehungsweise den Platzhalter – kannst du beliebig vergrössern oder verkleinern.

Ein Doppel-Klick auf die Folie startet die Präsentation der kopierten Slide(s). Innerhalb der geöffneten Präsentation kannst du über die Pfeiltasten von einer Folie zur nächsten navigieren. Mit der ESC-Taste kannst du die Präsentation wieder verlassen.

Über diesen Weg kansst du auch die komplette PowerPoint-Präsentation in Word einfügen. Wähle dazu wie in Schritt 1 beschrieben einfach alle Folien aus und kopiere diese in dein Word-Dokument.

Und das war im Grunde schon der ganze Zauber. Wobei der nächste Schritt noch deutlicher beweist, wie perfekt PowerPoint und Word miteinander arbeiten.

Schritt 3: PowerPoint im Word-Dokument bearbeiten

Das geht tatsächlich! Und zwar so:

  • Mit einem Rechts-Klick öffnet sich ein Kontext-Menü.
  • Hier unter «Präsentations-Objekt» die Option «Bearbeiten» wählen.
  • PPT in Word Pic4
    • Es wird eine PPT-Oberfläche eingeblendet, über die du die Folien bearbeiten kannst.
    • Optional kannst du auf diesem Weg die PPT-Präsentation «Öffnen».
    • Word lädt dann alle Folien als neue Präsentation auf PPT, die du nun bearbeiten kannst.
    • Sobald du die bearbeitete Folie schliesst, werden alle Änderungen von der eingebetteten Slide übernommen.

    Wichtig: Über diesen Weg werden nur die auf Word eingefügten Folien bearbeitet. Nicht die originale PPT-Präsentation.  

Kanntest du den Trick «PowerPoint in Word einfügen» schon? Falls nicht, hat dir unser Folien Werke-Tutorial zum Thema geholfen oder hast du eventuell ein paar Verbesserungsvorschläge? Ich bin schon auf dein Feedback als Kommentar gespannt.

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in PowerPoint

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...