Wasserzeichen in Word einfügen

Michael Bäuerle
16. Juli 2019

Der Sinn, Wasserzeichen auf Worddokumente hinzuzufügen, ist im Grunde offensichtlich. Es geht primär darum, dem Leser des Dokuments eine Botschaft zu übermitteln, die sich nicht zwingend auf den Inhalt, sondern eher auf das Dokument selbst bezieht. «Vertraulich», «Entwurf», «Kopie», «Eilt» oder «Beispiel» könnten hinter dem Text zu lesen sein. MS-Word bietet eine ganze Reihe an Wasserzeichen an, die sich mit wenigen Klicks einfügen lassen. Natürlich können Sie hier auch selbst kreativ werden! «Da staunst du, was?» oder «Nicht einschlafen ... das wird noch spannend!» würden als dezente Wasserzeichen einer ansonsten eher langweiligen literarischen Abhandlung etwas mehr Leichtigkeit verleihen.

Wie wir bereits im Beitrag "Wasserzeichen in PowerPoint einfügen" geschrieben haben, gibt es Wasserzeichen schon seit dem Jahr 1228! Die bekanntesten Wasserzeichen sind diejenigen von Banknoten,

So geht's: Word-Dokumente mit Wasserzeichen

Bild-Wasserzeichen auf Word lassen sich auch ganz einfach einfügen. So können Ausrufezeichen «!» auf die Wichtigkeit des Inhalts verweisen oder ein schönes Foto des Autors die Leser entzücken.

So können Sie Wasserzeichen auf Word einfügen:

  1. Öffnen Sie die Schaltfläche «Entwurf».
  2. Dort finden Sie auf der rechten Seite die Schaltfläche «Wasserzeichen».
  3. Wenn Sie diese öffnen, bietet Ihnen Word eine gute Auswahl an vorgegebenen Wasserzeichen. Unter «Weitere Wasserzeichen von Office.com» finden Sie noch weitere Vorlagen.
  4. Falls Sie ein eigenes Wasserzeichen erstellen möchten, klicken Sie auf «Benutzerdefinierte Wasserzeichen».
  5. Hier können Sie unter «Textwasserzeichen» Ihrer Kreativität freien Lauf lassen (Farbe, Sprache, Schriftart, Grösse und Layout). 
  6. Sie können hier auch ein «Bildwasserzeichen» einfügen, wenn Sie das möchten.
  7. Unter «Datei» kann ein Bild gewählt werden.

Nutzen Sie Wasserzeichen für Word? Und wenn ja, wozu? Ich freue mich schon auf einen regen Austausch zum Thema als Kommentare unter diesem Blogbeitrag.

Newsletter Anmeldung

Wir melden uns nicht sehr oft, aber wenn, dann mit spannenden Themen rund ums Präsentieren. Eine Anmeldung lohnt sich also.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in Word

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...