Präsentations-Recycling - #85

Ellen Riesterer
6. Januar 2023 11:46:37 MEZ

Nichts ist für die Ewigkeit? Doch! Recycle deine Präsentation.

Deine Folienpräsentation war der Hammer! Du hast deine Message perfekt vermittelt, die Reaktionen seitens des Publikums waren klasse und du geniesst die Früchte deines Präsentationserfolgs in vollen Zügen. Und jetzt? Klappe zu – Affe tot? Soll es das schon gewesen sein? Sollen alle deine Mühen, all die Zeit und all das gesammelte Material nun völlig humorlos in den Papierkorb wandern? Auf keinen Fall!

In diesem Teil unserer Blog-Reihe zum Thema Folienpräsentationen geht es um das Recyceln der Präsentation. Ich verrate dir 15 clevere Ansätze und Tipps zur weiteren Verwendung deiner PowerPoint-Präsentation. Und den ersten davon kannst du dir in diesem Artikel direkt zu Gemüte führen.

Von einer Folienpräsentation zum Video!

Video-Influencer sind die Meinungsmacher der Neuzeit und YouTube ist deren liebste Bühne. Eine Bühne, die sich auch prima für deine Präsentation eignet. Wobei es höchstwahrscheinlich nicht ausreicht, einfach nur deine Slides auf solche Video-Portale hochzuladen. Somit führst du deinen Zuschauern schliesslich nur die Essenz des Gesamtthemas vor und verlangst zugleich, dass der Betrachtende selbst den Kontext zu den Stichpunkten erkennt. Es gilt also, den gesamten Vortrag in einem Video zusammenzufassen. Im Fachjargon spricht man von einer «Webinar-Version» deiner Folienpräsentation. Du zeigst die einzelnen Slides und verdeutlichst die Kernaussagen mit einer abgespeckten Version deines Vortrags.

Halte Präsentations-Videos kurz und knackig!

Klar: Sollte jemand deinen Live-Vortrag auf Video aufgenommen haben, dann kannst du diesen natürlich auch direkt auf YouTube & Co. hochladen. Bedenke aber, dass sich nur die wenigsten Menschen ein mehrstündiges Video zu einem Thema ansehen werden. Wenn du mit deiner Webinar-Version aber möglichst viele User erreichen möchtest, dann solltest du dein Präsentationsvideo dementsprechend leicht verdaulich zum Besten geben.

Die Slides deiner Präsentation verkörpern im Idealfall ja schon die absolute Essenz des Vortragthemas. Hier musst du demnach nicht mehr allzu sehr herumfeilen. Versuche aber, das Video auf maximal 15-25 Minuten zu kürzen. Um das zu erreichen, solltest du die jeweiligen Erläuterungen als Audio-Kommentar zu den einzelnen Folien so knapp wie möglich halten.

Die Verwandlung von einer Folienpräsentation zum Video

Dies geschieht mit Hilfe einer passenden Software. Wenn du PowerPoint als Präsentationssoftware nutzt, dann kannst du deine gesamten Slides direkt als Video-File abspeichern und bearbeiten. Wie das genau geht, verrate ich dir natürlich gerne. Melde dich einfach hier und ich stehe dir mit Rat und Tat zur Seite.

Video-Bearbeitungs-Softwares – wie zum Beispiel «Camtasia Studio» – sind ebenfalls optimal, um deinen Vortrag in ein starkes Präsentationsvideo zu verwandeln. Hier kannst du den Inhalt so schneiden, kombinieren und bei Bedarf erweitern, dass du nach getaner Arbeit eine perfekte MP4-Datai deiner Folienpräsentation auf YouTube hochladen kannst.

Video-Präsentationen sind Langzeitinvestments

Einmal hochgeladen, arbeitet die Video-Präsentation für dich. Jeden Tag. Unermüdlich. Bei minimalem Arbeitsaufwand. Eine bessere Art und Weise, um deine Folienpräsentation nachhaltig zu recyceln, gibt es kaum. Doch ganz ohne Pflege geht das natürlich auch nicht von Statten. Du musst deinem Video einen ordentlichen Schubs geben, damit dieses dann eine Art Eigendynamik entwickelt. Teile das Video auf sozialen Netzwerken, zeig es auf deiner Website, erwähne es in Newslettern und verweise in E-Mails darauf. Desto öfter dein Video gesehen und diskutiert wird, desto häufiger wird es geteilt. Und mit etwas Glück geht dann dein Präsentationsvideo viral. Ab diesem Punkt hast du nicht nur eine unglaublich starke Marketing-Maschine in Gang gebracht, sondern kannst dich auch über ein beständiges passives Einkommen freuen. Cool, oder?

Hast du schon einmal eine deiner Präsentationen als Video recycelt? Welche Software hast du dafür verwendet und auf welchen Video-Portalen ist die filmische Version deiner Folienpräsentation zu sehen? Oder findest du diese Art der Weiterverarbeitung eines Vortrags nicht optimal? Mir brennen mal wieder zig Fragen auf der Zunge! Mit einem Kommentar zu diesem Artikel verschaffst du mir augenblicklich kühlende Linderung. Vielen Dank dafür!

book 1-2-1-1

Kennst du schon unser
E-Book über Remote Präsentationen?

Herunterladen

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...