Video Tutorial: Animierte Register-Karten mit PowerPoint erstellen

Luca Conconi
23. September 2020

Gestern noch im Aktenschrank – heute schon auf PowerPoint!

Wäre es nicht cool, deine nächste PowerPoint-Präsentation mit animierten Registerkarten zu bereichern? Die sehen nämlich super stylish aus und setzen sich vom Design her von den typischen 0-8-15 PPT-Vorträgen ab, die man viel zu oft vorgesetzt bekommt. Und: Dieser Effekt eignet sich zudem optimal, um Videos zu exportieren, ohne dass du dafür auf komplizierte Softwarelösungen wie «Adobe After Effects» & Co. zurückgreifen musst. Wie du animierte Registerkarten für deine nächste PPT-Präsentation erstellen kannst, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

Hier gibt's den Video zum Beitrag.

Du möchtest diese Präsentation als Vorlage? Dann nichts wie hin zu unseren Freebies. Dort findest du diese und viele weitere Vorlagen als Gratis-Download.

PPT-Slides mit animiertem Register-Effekt: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bevor es mit der animierten Register-Slide losgeht, musst du zunächst eine neue Folie erstellen und diese dann mit all jenen Elementen füllen, die du auf deiner Anfangs-Slide haben möchtest. Die animierten Register-Karten legen sich im Verlauf der Präsentation über diese Folie.

Zum Kreieren der ersten Register-Karte gehe wie folgt vor:

  1. Unter «Einfügen» öffne das Menü-Feld «Formen» und suche hier ein Rechteck aus.
    Animierte Register-Folien1
  2. Diese Fläche ziehst du dann über die gesamte Länge der Folie, sodass diese fast komplett abgedeckt ist. Einzig im unteren Bereich der Folie lässt du einen etwas breiteren Rand frei.
  3. Diese eingefügte Form ist der erste Teil deiner animierten Register-Karte.
  4. Achte darauf, dass die Fläche keine Kontur hat. Dazu klickst du im Menüband auf «Formformatierung» und dort in der Gruppe «Formenarten» auf «Formkontur» und wählst «Keine Kontur».
  5. Im rechten Bildschirmrand – unter «Form formatieren» – kannst du die Slide u.a. farblich anpassen.
  6. Um der Registerkarte einen ‘Taben’ zu verleihen (das Teil, das bei einem Register zwischen den Seiten hervorschaut und für die optische Unterteilung sorgt), fügst du ein weiteres, rechteckiges Element ein. Gehe dazu wie in Punkt #1 beschrieben vor.
  7. Dieses kleinere Rechteck sollte abgerundete Ecken haben.
  8. Platziere es an den unteren Rand der Register-Karte, dass es von der Höhe her den freigelassenen Rand der Startfolie abdeckt.
  9. Nun gib der kleinen Fläche dieselbe Farbe wie der Registerkarte und ziehe den oberen Rand etwas hoch, damit sich die beiden Formen überlappen.
    Animierte Register-Folien2

Und somit hast du auch schon deine erste Registerfolie erstellt! Was nun noch bleibt, ist es, die Registerfolien zu benennen, beziehungsweise zu nummerieren.

Füge dazu ein Textfeld in die Register-Karte ein. Dieses beschriftest du dann wie gewünscht und passt es von der Grösse her dem Taben an.

Eine Registerfolie macht noch kein Register

Und weil das so ist, erstellen wir ganz einfach noch drei weitere Karten. Um hier Zeit zu sparen, kannst du die erste Karte einfach drei Mal kopieren. Bevor du das tust, denke aber daran, alle einzelnen Elemente der Registerfolie in einer Gruppe zusammenzufassen.

  1. Klicke dazu alle Elemente an, öffne mit der rechten Maustaste das Befehlsfeld und wähle dort «Gruppieren».
    Animierte Register-Folien3
  2. Nun kopiere die Registerkarte so oft, wie es deine PowerPoint-Präsentation erfordert.
  3. Nimm dir jede einzelne Karte vor, verleihe ihr eine eigene Farbe und beschrifte sie entsprechend der Reihenfolge.
  4. Um deinem Register nun noch den klassischen Register-Look zu verpassen, verschiebe die einzelnen Karten so, dass sie versetzt übereinanderliegen.
  5. Mit einem Doppelklick auf die jeweiligen Taben, lassen sich diese dann ebenfalls register-mässig verschieben.
    Animierte Register-Folien4
  6. Schatten helfen, dem Ganzen eine 3-Dimensionalität zu geben. Klicke dazu alle Folien an und gehe rechts zu «Form formatieren». Hier kannst du u.a. den Schatten-Effekt der Slides beliebig justieren.

Die Gestaltung der einzelnen Register-Folien

Das Register steht soweit. Nun ist es an der Zeit, die einzelnen Register-Karten mit den Elementen zu bereichern, die du darauf präsentieren möchtest. Ob das kraftvolle Schlagwörter sind, Icons, Bilder oder sonst etwas, ist von der Vorgehensweise im Grunde egal.

Um die jeweilige Karte beschriften zu können, musst du diese zunächst in den Vordergrund legen:

  1. Klicke die jeweilige Karte an und öffne mit einem Rechtsklick das Befehlsfenster.
  2. Dort «In den Vordergrund» wählen, und dann die Folie beschriften.
  3. Ist das getan, verschiebe die Slide auf demselben Weg wieder in den Hintergrund und:
  4. Wiederhole diesen Vorgang für jede Register-Karte.

Ist das getan, wird es Zeit, die PowerPoint-Slide mit den Registerkarten zu animieren.

Parallax-Animation für die Registerfolie

Das Ziel ist es, dass sich jede einzelne Registerkarte von oben nach unten über deine Anfangs-Slide schiebt. Diesen optischen Effekt erreichen wir, wenn wir uns der Parallax-Animation bedienen.

Tipp: Wenn du zum Parallax-Effekt noch mehr Info brauchts, dann schau dir am besten mein Video-Tutorial an und/oder lies den Blogbeitrag zum Thema.

Aber zurück zu unseren Registerkarten. Wenn du diese mit dem Parallax-Effekt animieren möchtest, dann gehe wie folgt vor:

  1. Ziehe die vier Registerkarten als Gruppe über den oberen Rand der Slide. Und zwar so hoch, dass der Taben der ersten Karte (inklusive Schatten) mit dem oberen Rand der Slide abschliesst.
  2. Jetzt musst du jede einzelne Karte animieren.
  3. Klicke dazu auf die erste (unterste) Karte und gehe dann im Menüband auf «Animationen».
  4. Klicke dann auf «Animation hinzufügen» und wähle dort unter «Animationspfade» die «Linien»
    Animierte Register-Folien5
  5. Die Default-Einstellung dieser Animation bewirkt allerdings nur, dass sich die Karte höchsten ein paar cm über die Slide schiebt. Du musst den Animationspfad also verlängern.
  6. Klicke dazu auf den roten Punkt des Animationspfads und ziehe diesen dann soweit runter, bis der Taben der ersten Registerkarte den unteren Rand der Start-Slide berührt. Tipp: Wenn du bei diesem Vorgang die «Strg-Taste» gedrückt hältst, bleibst du beim Verschieben des Animationspfads immer schön auf der Spur.
  7. Klicke nun auf alle Elemente der Start-Slide und setze diese mit einem Rechtklick über das Befehlsfenster in den Hintergrund.Animierte Register-Folien6

Jetzt kannst du schon mal mit einem Klick auf die «Vorschau» testen, wie die Animation wirkt. Wenn du die Dauer des Effekts verlängern möchtest, klicke dazu einfach in der Gruppe «Erweiterte Animationen» auf «Animationsbereich».

Um die Animation auch für die anderen drei Karten einzurichten, kannst du ganz easy in der Gruppe «Erweiterte Animation» auf «Animation übertragen» klicken.

Setze dann für jede Karte wieder den Animationspfad. Achte darauf, dass der Taben der obenliegenden Karte mit dem Rand der unterliegenden Karte abschliesst.

Animierte Register-Folien7

Im «Animationsbereich» siehts du alle Registerkarten als Gruppen. Von Haus aus startet die Animation jeder Gruppe mit einem Klick. Somit hast du bei der Präsentation die volle Kontrolle darüber, wann du die nächste Karte einspielst.

Wenn du alle Animationen automatisch hintereinander abspielen möchtest, dann musst du in diesem Fall zunächst die Gruppen 2, 3 und 4 markieren. Unter «Anzeigedauer» öffnest du den Reiter «Start» und wählst dort den Befehl «Nach Vorheriger».

Animierte Register-Folien8

Und das war auch schon der ganze Zauber! Wenn du dir dieses Tutorial «Animierte Slides mit PowerPoint erstellen» als Video ansehen möchtest, kann ich dir unseren FolienWerke-YouTube-Kanal ans Herz legen. Hier gehe ich haarklein auf dieses und viele weitere Themen rund um PowerPoint ein und erkläre dir Schritt für Schritt, wie du geniale PPT-Slides erstellen kannst.

Und wie immer gilt: Wenn du Fragen zum Thema hast, dir etwas nicht ganz klar ist und/oder du diesen Artikel mit konstruktivem Input bereichern möchtest, dann nutze die Kommentarfunktion.

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...