GIF auf PowerPoint-Slides einfügen – So geht’s!

Michael Bäuerle
16. Januar 2020
«GIF» ist kein Warnhinweis für eine «Giraffe im Fenster», sondern die Bezeichnung für die kleinen, animierten Bilder oder Videoausschnitte, die uns tagtäglich auf Facebook & Co. beglücken. Mal wirklich originell und witzig – oftmals eher weniger. GIFs finden auch immer mehr ihren Weg auf Präsentationsfolien, was wir natürlich begrüßen. Schließlich sind wir wahre Befürworter für alle Gestaltungsmittel, die dabei helfen, Ihre Folienpräsentation zu etwas ganz Besonderem zu machen. Was ein GIF ist, wie man die Abkürzung ausspricht, wo Sie die finden oder gar selbst kreieren können und wie sich GIFs in PowerPoint einfügen lassen, das erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.
 

«dschif» oder «gif»?

Darüber, wie sich das Akronym des Graphics Interchange Format (zu Deutsch: Grafikaustausch-Format) nun letztendlich richtig ausspricht, wurden schon so manche Grundsatzdiskussionen geführt. Auch bei FolienWerke gibt es „Dschifer“ und „Gifer“. Worüber sich aber alle einig sind: GIFs machen Spaß und können tatsächlich auch recht trockene Vortragsthemen auflockern.

Doch wie immer beim Foliendesign ist auch bei Verwendung dieses Stilmittels eine gesunde Portion Zurückhaltung gefragt. Wenn jede zweite Folie ein lustiges GIF enthält, verlieren diese recht schnell an Wirkung, lenken ab und werden mit der Zeit eher als lästig wahrgenommen. Weniger ist mehr!

Wo findet man GIFs für eine Folienpräsentation?

Wie bei Stockfotos, Clip Art und Videos auch, finden sich unzählige Seiten und Portale, von denen Sie kostenlose GIFs für PowerPoint herunterladen können, im Netz. «giphy.com» und «tenor.com» sind da nur zwei von zig Beispielen. Qualität, Aussagekraft, Sinn und Unsinn von gefühlten 95 % dieser GIFs sind durchaus fragwürdig, doch wer sich etwas Zeit zum Suchen nimmt, der findet hier bestimmt das eine oder andere brauchbare GIF. Recht einfache aber gut gemachte GIFs für Business-Präsentationen finden sich zum Beispiel auf ACEGIF.com.

Eine weitere Möglichkeit ist es, Ihre GIFs selbst zu kreieren. Das geht zum einen mit Websites, wie zum Beispiel «gif-erstellen.com» oder «Giphy.com». Sie laden ein Video hoch, schneiden es zurecht und können es auf Wunsch auch mit geschriebenen Aussagen versehen. Auch einfache Bilder können mit kurzen Texten, Stickern und/oder Filtern animiert werden.

Das geht zum anderen selbstverständlich auch noch deutlich komplizierter! Wer ganz viel Zeit, Geduld und Muse mitbringt, kann auch ein persönliches GIF mittels «Photoshop» kreieren. Dass dieser Vorgang ohne weiteres länger dauern kann, als eine komplette Folienpräsentation zu erstellen, liegt durchaus im Bereich des Wahrscheinlichen.

GIF auf PowerPoint einfügen

Der Vorgang, ein GIF auf eine PPT-Slide einzufügen, ist denkbar simple. Gehen Sie einfach wie folgt vor:

  • Die Slide aussuchen, auf die Sie das GIF einfügen möchten.
  • Dort in der Menüband «Einfügen» das Dialogfeld «Bild» anklicken.
GIF auf PPT 1
  • Nun im Suchfenster das entsprechende GIF wählen und mit «Einfügen» bestätigen.
GIF auf PPT 2
  • Um den Effekt des GIFs auf der Folie betrachten zu können, klicken Sie im Menüband auf «Bildschirmpräsentation» und dann in der Gruppe «Bildschirmpräsentation starten» einfach auf «Ab aktueller Folie starten».
GIF auf PPT 3-1

 

Was halten Sie von GIFs auf PowerPoint-Folien? Haben Sie damit schon Erfahrungen gesammelt, die Sie hier teilen möchten? Ich freue mich über jeden Kommentar zum Thema!

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in PowerPoint

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...