MS-Speaker Coach 2.022: Noch mehr Rhetorik-Support von Microsoft!

Michael Bäuerle
25. November 2021
Du kannst dich bestimmt noch an meinen Artikel «PowerPoint Presenter Coach: Das neuste KI-Feature von Microsoft» erinnern, auch wenn der bereits zwei Jahre in der Vergangenheit liegt. Oder? Wenn nicht, dann sei dir natürlich verziehen. Zwei Jahre sind ein Haufen Holz – für einen Blogbeitrag ebenso wie für ein webbasiertes Add-in. Auch deshalb heisst es bald «Vorhang auf!» für den neuen ‘Speaker Coach’, der seinen Vorgänger Anfang 2022 ablöst. Was der neue Speaker Coach von Microsoft auf dem Kasten hat, was du mithilfe dieser KI in Sachen Rede- und Präsentationskunst dazulernen kannst und was wir als 100 % menschliche Rhetorik-Trainer von dem neuen MS-Feature halten, das erfährst du jetzt.

Der Presenter Coach – eine Retrospektive

Ja, wir kommen gut klar. Der Presenter Coach für PowerPoint und ich. Wobei hier auf keinen Fall von Liebe auf den ersten Klick die Rede sein kann. Viel eher basiert unsere Beziehung auf einem stetigen Herantasten.

Gut, auch diese Beschreibung ist eher irreführend. Schliesslich handelt es sich bei diesem Add-in für PowerPoint um künstliche Intelligenz.

Dennoch war ich damals dem neusten Schrei aus der Microsoft-Kreativschmiede gegenüber ziemlich skeptisch eingestellt. Kam da eine ernstzunehmende Konkurrenz auf uns zu? Müsste ich meine Leidenschaft für die Sprachkunst und meine heissgeliebte Tätigkeit als Rhetorik-Trainer an den Nagel hängen? Würde unser Berufszweig bald der Kodak-Film, das Nokia-Handy oder der Walkman unter den Coaching-Jobs sein? Seit 2019 kann jeder Office-365-User auf den künstlichen Presenter Coach für PowerPoint-Präsentationen zugreifen. Immer. Jederzeit. Einfach so!

Konkurrenz oder Kollege?

Um Antworten zu finden, habe ich mir damals den virtuellen Marktbegleiter direkt zur Brust genommen. Das war einerseits hart, weil ich den unbestreitbaren Mehrwert dieses Add-ins sofort erkannte:

Man kann PPT-Präsentation ganz in Ruhe üben und bekommt im Anschluss vom Microsoft Presenter Coach wirklich hilfreiches Feedback. Du lernst beispielsweise, Füllwörter auszumerzen. Ablesen von der Slide wird direkt (und zu Recht!) angeprangert. Selbst Wortwahl und Redegeschwindigkeit werden durch das PowerPoint Add-in verbessert.

Andererseits war ich aber auch froh und beruhigt, weil der Presenter Coach viel eher ein hilfreicher Kollege ist, als jemand, der mir meinen Job streitig macht. Ich empfehle in meinen (immer noch gut gebuchten) Rhetorik Workshops jeder Kursteilnehmerin und jedem Kursteilnehmer, die eigene PowerPoint-Präsentation mehrmals mit dem Add-in zu üben.

Und nun geht er bald in Rente, der Presenter Coach.

Höchste Zeit also, um seinen Nachfolger etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Der Microsoft Speaker Coach kommt 2022

Und zwar auf jeder gängigen Plattform: Von Android, Web und Windows bis hin zu Mac und iOS! Natürlich kannst du den Speaker Coach für deine PowerPoint-Präsentationen auch weiterhin bemühen. Doch das primäre Wirkungsfeld des Speaker-Coaches ist tatsächlich MS-Teams. Und das ergibt ordentlich Sinn, denn dadurch kann jeder seine Redekunst verfeinern. Egal, ob für die Uni, den Job oder die kommende Hochzeitsrede.

Via MS-Teams kannst du mit dem Speaker Coach immer und überall an deiner Rede feilen. Der Speaker Coach ist auch für dich da, wenn du als Moderator ein MS-Team-Meeting leitest oder als Besprechungsredner für Input sorgst.

All das macht den Speaker Coach von Microsoft besonders in unserer hybriden Work-Life-Balance zu einer echten Bereicherung. Schliesslich zählt die Fähigkeit, vor Menschen zu reden – einerlei ob online oder analog – zu den mächtigsten Werkzeugen in deiner Erfolgs-Trickkiste.

Was der Referenten-Coach alles kann

Natürlich hat der Speaker Coach alles auf dem Kasten, was sein Vorgänger bereits konnte.

So hält er dir zunächst deine Wortwahl vor Augen. Füllwörter wie «Ähm», «tja», «also» und so weiter werden dir nach jedem Übungslauf schonungslos aufgezählt. Was gut ist, denn nur so kannst du Füllwörter bewusst ausbügeln und deinem Vortrag somit mehr Klarheit und Gewicht verleihen.

Dann misst der Speaker Coach deine Redegeschwindigkeit. Wie du weisst, ist es superwichtig, in einem gleichmässigen, nachvollziehbaren Tempo zu reden. Wenn du deinen Vortrag wie ein Wasserfall abspulst oder im Schneckentempo ein Wort dem nächsten folgen lässt, dann macht dich der Speaker Coach darauf aufmerksam.

Obendrein merkt die KI, wenn du direkt von der PPT-Slide oder dem Word-Dokument abliest. Auch das ist ein absolutes No-Go bei Vorträgen.

Die neuen Features des MS Speaker Coach

  • Körpersprache

Wie du bei deinem Publikum rüberkommst, das hängt enorm von deiner Körpersprache ab. Das gilt auch bei virtuellen Meetings! Dein Gegenüber sieht normalerweise zwar «nur» dein Oberkörper und dein Gesicht, dafür achtet er oder sie umso mehr auf Einzelheiten. Der Speaker Coach macht dich zum Beispiel darauf aufmerksam, wenn du nicht in die Kamera schaust und somit keinen Augenkontakt hältst und/oder wenn dein Abstand zur Kamera nicht optimal ist.

Body-Language

  • Wiederholungen

Hier macht dich der Speaker Coach von Microsoft auf ein Phänomen aufmerksam, das selbst den besten Referierenden passiert: Wörter und Phrasen innerhalb eines Vortrags vermehrt zu wiederholen. Das Krasse ist, dass uns diese Rede-Angewohnheit selbst kaum (wenn überhaupt!) auffällt. Deinem Publikum fällt das dafür mit der Zeit aber auf die Nerven. Auch hier führt der Coach Buch und liefert dir gleichzeitig einige Synonyme, die deine Rede bunter und abwechslungsreicher machen.

Repetitive-Language

  • Aussprache

Wenn du mithilfe des Speaker Coaches an deiner Rede feilst, so wirst du auch auf die richtige Aussprache aufmerksam gemacht. Für mich ist das besonders bei englischen Vorträgen eines der wertvollsten Features des neuen Speaker Coaches von Microsoft.

Pronunciation

  • Umfangreichere Statistik

Wie bei seinem Vorgänger auch, bekommst du nach deiner rhetorischen Übungsrunde eine Statistik präsentiert, die dir zu jedem Punkt Analysen und Verbesserungsvorschläge unterbreitet. Du bekommst neben den benutzten Füllwörtern (Fillers), der Redegeschwindigkeit (Pace) und sensiblen Redewendungen (Sensitive Phrases) auch Feedback zu den neuen Features des Speaker Coaches für MS-Teams:

  • Wiederholungen (Repetitive Speech)
  • Aussprache (Pronunciation)
  • Körpersprache (Body Language)

Was FolienWerke vom neuen Speaker Coach hält?

Wir sind uns einig, dass auch die zweite Auflage des künstlichen Rhetorik-Trainers eine echte Bereicherung für dich sein wird. Ich persönlich bin sehr gespannt, ob es Microsoft zeitnah schafft, die Aussprache nicht nur für General American English zu bieten, sondern auch für Schwizerdütsch.

Fakt ist aber auch, dass du garantiert mehr und nachhaltiger an deinen Rhetorik-Skills feilst, wenn du unseren Rhetorik Workshop besuchst. Hier lernst du von echten Rhetorik Profis – also von uns – alles über die Kunst des Vortragens. Ob der Kurs in Deutsch oder in Schwyzerdütsch stattfinden soll, das entscheidest du. In General American English machen wir allerdings nichts.

book 1-2-1-1

Kennst du schon unser
E-Book über Remote Präsentationen?

Herunterladen

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...