Networking - #76

Ellen Riesterer
11. August 2022

Mit dem Ende der Präsentation fängt die Arbeit an.

Sich auf eine Folienpräsentation vorzubereiten, heisst auch, sich mit der Nachbereitung derselben zu beschäftigen. Was kommt, nachdem die Präsentation zu Ende ist und sich das Publikum bereit macht, den Saal zu verlassen? Tschüss und weg?

Wer sich nach dem finalen «Call to Action» zurücklehnt und meint, alles erledigt zu haben, der wirft Perlen vor die Säue. Nun gilt es nämlich, seine Mühe in bare Münze umzuwandeln: «Networking» ist angesagt! Im dritten Teil unserer Blog-Reihe «die100!» geht es darum, die Früchte deines Präsentations-Erfolgs zu ernten.

Networking definiert

Ganz grob lässt sich «Networking» mit «Vernetzung» übersetzen. Laut Wikipedia ist Networking «der Aufbau und die Pflege von persönlichen und beruflichen Kontakten». Sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld ist ein Netzwerk von Menschen, mit denen man sich austauschen kann, die einen unterstützen und helfen, unerlässlich. Desto weiter gestrickt und vielfältiger dieses Netz ist, desto mehr Nutzen und Schutz bietet es. Denn wie heisst es so schön:

«Es kommt nicht nur darauf an, was man weiss, sondern auch, wen man kennt!»

Networking nach der Präsentation

Dein Publikum ist eine geniale Wissensquelle! Nicht nur wenn es darum geht, Feedback oder Input zu deinem Vortrag zu bekommen und somit neue Einsichten zu gewinnen, sondern weit darüber hinaus. Vielleicht hast du eine Folienpräsentation vor einer Gruppe IT-Experten gehalten, von denen du einen oder zwei in Zukunft bei einem Software-Problem um Rat bitten kannst. Oder unter deinen Zuhörern befindet sich eine Person, die in der Politik tätig ist, und für dich den einen oder anderen Faden ziehen kann. Fakt ist, dass jede Präsentation, die du gibst, eine sagenhafte Möglichkeit darstellt, um dein Netzwerk zu erweitern. Lass dir diese Chance also nicht entgehen! Und das führt uns auch schon zu dem ersten FolienWerke-Tipp zum Networking nach einer Präsentation:

Mach dich verfügbar!

Plane mindestens 15 Minuten nach deinem Vortrag für Networking ein. Das heisst, dass du nicht nach getaner Arbeit schnell deine sieben Sachen packst und dich aus dem Staub machst, sondern aktiv auf dein Publikum zugehst. Nicht als ferne Bühnenpräsenz, sondern als Mensch. Erkundige dich, wie es den Zuhörern gefallen hat, was eventuell noch unklar ist, was verbesserungswürdig ist. Du wirst erstaunt sein, wieviel wertvolles Feedback in diesen 15 Minuten zu holen ist. Mehr noch! Das Publikum verwandelt sich von einer Masse zu Individuen, von denen jeder Einzelne etwas zu geben hat. Du lernst Menschen kennen, die dich persönlich bereichern. Vielleicht hat dein Gesprächspartner einen Freund in der Geschäftsleitung eines anderen Unternehmens, das wiederum von deiner Präsentation profitieren kann. Oder du triffst unverhofft auf einen Oldtimer-Händler, der genau das Ersatzteil für deinen «Alten» hat, welches du schon seit Jahren suchst. All das findest du nur heraus, wenn du dir nach der Präsentation die Zeit nimmst und mit deinem Publikum persönlich in Kontakt trittst.

Networking nach der Präsentation ist einfach

Auch das solltest du dir vor Augen halten. Während deines Vortrags hast du bereits eine Brücke zu deinen Zuhörern geschlagen. Man kennt dich. Der Erstkontakt ist bereits hergestellt und das Einstiegsthema für ein persönliches Gespräch ist durch deinen Auftritt schnell gefunden. Zudem musst du nicht selbst den Kontakt suchen. Sobald du dich nach der Präsentation unter das Publikum mischst, kommen vor allem die Menschen auf dich zu, die auch wirklich Interesse an dir und deinem Präsentationsthema haben. Einfacher lässt es sich nicht mit fremden Menschen in Kontakt treten!

 

Wie vernetzt du dich? Nutzt du deine Präsentationen, um danach mit dem Publikum persönlich in Kontakt zu treten? Oder findest du das Konzept vom Networking völlig überbewertet? Wenn du dich zu diesem (oder auch einem anderen) Thema mit mir vernetzen möchtest, nutze einfach die Kommentar-Funktion. Ich freue mich schon auf unseren Austausch!

book 1-2-1-1

Kennst du schon unser
E-Book über Remote Präsentationen?

Herunterladen

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...