Strategisch klug präsentieren ist richtig koordinieren

Michael Bäuerle
15. März 2017

So behalten Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums!

Es wird ernst: Der Tag Ihres Vortrags ist gekommen. Jetzt oder nie. Die Präsentation muss nun reibungslos verlaufen. Ihren Erfolg sollten Sie nicht vom Schicksal abhängig machen. Denn mit der richtigen Einstellung und Strategie können Sie massgeblich Ihre Erfolgsquote beeinflussen.

Bei jeder Präsentation sollten Sie strategisch klug vorgehen und sich richtig koordinieren, um die volle Aufmerksamkeit des Publikums zu erhalten. Dabei helfen Ihnen folgende Präsentationstechniken:

  • Wenn Sie Handouts oder ergänzende Blätter angefertigt haben, teilen Sie diese erst nach dem Vortrag aus. Falls Sie Blätter vor dem Vortrag austeilen wird Ihr Publikum abgelenkt und schenkt Ihnen nicht die gewünschte Aufmerksamkeit.
  • Um die Aufmerksamkeit während der gesamten Präsentation beizubehalten, kündigen Sie gleich zu Beginn an, dass Sie die Folien als Datei versenden oder nach Ende des Vortrags zusammenfassende Handouts ausgeben werden, damit Ihr Publikum nicht jeden Ihrer Sätze mitschreibt und dabei den Faden verliert.
  • Finden Sie eine interessante Einleitung, welche die Aufmerksamkeit und das Interesse des Publikums weckt. Keiner interessiert sich für „Guten Tag meine Damen und Herren, in der heutigen Präsentation geht es um…“. Seien Sie anders und trauen Sie sich!
  • Erstellen Sie ein kurzes, knackiges Inhaltsverzeichnis, das Interesse weckt und Lust auf mehr macht, aber nicht zu viel vorweg nimmt.
  • Schockieren, unterhalten und überraschen Sie ihr Publikum. Versuchen Sie Spannung zu erzeugen und das Publikum bei Laune zu halten. Das Variieren der Stimme, Tonhöhe und Pauseneinlagen können dabei helfen.
  • Wenn es zum Kontext passt, können Sie sprachliche Stilmittel, wie Metaphern, verwenden. Stellen Sie rhetorische Fragen.
  • Präsentieren Sie selbstsicher, dynamisch und halten Sie immer Blickkontakt mit dem Publikum.
  • Die vorher ausgearbeiteten Folien rücken für die Zuhörer im besten Fall in den Hintergrund und dienen einzig und allein als Gedächtnisstütze und Orientierung.
  • Die Inhalte der Folien sollen Ihren Aussagen folgen, sie unterzeichnen und bestätigen.
Konnte Ihnen dieser Beitrag über strategisch kluges präsentieren weiterhelfen? Können Sie Ihre Tipps darüber teilen, wie Sie Vorträge und Präsentationen koordinieren?

Newsletter Anmeldung

Wir melden uns nicht sehr oft, aber wenn, dann mit spannenden Themen rund ums Präsentieren. Eine Anmeldung lohnt sich also.

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...