Video- & Audio-Checkliste für Präsentationen: Weil der beste Rat der Vorrat ist!

Michael Bäuerle
10. Dezember 2019

Der «Vorrat» in der Überschrift bezieht sich in diesem Fall auf ein dickes Sicherheitspolster, das Sie während Ihrer Präsentation vor Fettnäpfchen, Unsicherheiten und äusseren Störeinflüssen schützt. Bis auf ein paar Naturtalente und Routiniers ist die Rolle als Vortragender ja schon von Haus aus mit Aufregung und Nervenflattern behaftet. Wenn dann zu Beginn der Präsentation ein technisches Problem auftritt, die Lesebrille nicht auffindbar ist oder der in die Jahre gekommene Leihcomputer wegen dem Eröffnungsvideo auf Ihrer PowerPoint-Slide demütig in die Knie geht, dann steht Ihr Vortrag erst recht auf wackligen Beinen.

Als aufmerksamer Leser unseres Blogs werden Sie spätestens an dieser Stelle eine Art Déjà-vu erleben. Zu Recht, denn in unserem Beitrag «Das kleine 1x1 der Präsentationsvorbereitung» haben wir Ihnen schon einmal eine kleine Checkliste zusammengestellt. Doch wo dieser Leitfaden recht allgemein gehalten ist, gehen wir an dieser Stelle auf Ihre die Video-, Audio-, und Animationselemente in Ihrer PowerPoint-Präsentation ein.

Teil 1 Ihrer PPT-Checkliste: Der Folien-Audio/Video-Check

Am Tag vor der Präsentation sollten Sie sich noch einmal jede Slide Ihrer Präsentation zu Gemüte führen. Hier geht es nicht um den Inhalt oder um das Design (beides sollte zu diesem Zeitpunkt felsenfest stehen!), sondern um die ganzen «beweglichen» Komponenten auf Ihren Slides. Gehen Sie jede Folie noch einmal durch und lassen Sie alle Video-, Animation- und Audio-Dateien von Anfang bis Ende durchlaufen. Achten Sie dabei auf folgende Punkte:

  • Sind die Videos und Audiodateien auf Ihren Slides eingebettet oder «nur» verlinkt?
  • Bei Links zu externen Video- und Audio-Dateien stellen Sie unbedingt sicher, dass der Präsentationsraum über eine hervorragende Internetverbindung verfügt!
  • Testen Sie die eingebetteten Multimedia-Dateien! Laufen die Clips «ruckelfrei» bis zum Ende?
  • Ist der Sound der Audio- und Video-Clips klar?
  • Wie sieht es mit den Aminationen aus? Sind die Übergänge der Slides flüssig?
  • Sind beispielsweise die Text-Animationen mit Ihrem Vortrag «getaktet»?

Unser Tipp: Wenn Sie mehr über das Einfügen und Bearbeiten von Videos in PowerPoint erfahren möchten, hilft Ihnen unser Beitrag «Videos einfügen und zuschneiden auf PowerPoint» ganz gewiss weiter!

Teil 2 Ihrer PowerPoint-Checkliste: Der Technik-Check vor Ort

Bitte. Bitte, bitte, bitte nehmen Sie sich reichlich Zeit vor Ihrem Auftritt, um die technischen Gegebenheiten vor Ort auf Herz und Nieren zu testen. Es gibt kaum etwas Destruktiveres für Ihren Vortrag, als ein Beamer der nicht funktioniert, ein Computer, der nicht mit der Version Ihrer Präsentations-Software kompatibel ist, unauffindbare Lichtschalter, Fester-Jalousien, die sich nicht bewegen lassen, etc.

Ganz wichtig! Falls Sie Video- und Audio-Dateien in Ihrer PowerPoint-Präsentation «nur» verlinkt haben, spielt – wie bereits erwähnt – die Internetverbindung vor Ort eine essenzielle Rolle. Stellen Sie weiterhin folgende Punkte sicher:

  • Haben Sie ein Back-Up Ihrer PowerPoint-Präsentation griffbereit?
  • Sind alle nötigen Verbindungen und Kabel vorhanden, um Ihre Geräte anzuschliessen?
  • Ist die Internetverbindung wirklich fähig, Videos flüssig und hochqualitativ zu streamen?
  • Ist ein Back-Up-Computer vorhanden und kann dieser mit Ihrer Präsentationssoftware arbeiten?
  • Wie hoch ist die Geräuschkulisse um den und im Präsentationsraum? Müssen Sie die Lautstärke der Audiodateien voll aufdrehen, um z. B. die Abrissarbeiten am Nachbarhaus zu übertönen?
  • Wie ist der Klang im Präsentationsraum?
  • Benötigen Sie eventuell ein externes Soundsystem, um die Audio-Clips für alle im Publikum gut verständlich abspielen zu können?

Unser Tipp: Wenn möglich, testen Sie Ihre komplette Folienpräsentation einen Tag zuvor am Ort des Geschehens! Machen Sie sich mit der Technik vertraut, setzen Sie sich in den «Publikumsraum» und erleben Sie Ihre Slides aus der Sicht Ihrer Zuhörer (vor allem auf den hinteren Rängen!).

Testen Sie die Video- und Audiodateien auf den PowerPoint-Folien vor Ihrer Präsentation? Habe ich eventuell etwas vergessen, was Ihrer Meinung nach auf keiner PowerPoint-Checkliste für Präsentationen fehlen darf?

Newsletter Anmeldung

Erhalte einmal im Monat Tipps, Tricks, Anleitungen und News zum Thema PowerPoint, Präsentieren und Word.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

diese Artikel in PowerPoint

Keine Kommentare bis jetzt

Lass uns wissen was du darüber denkst...